Sonntag, 14. Oktober 2018

Jobcenter: Zu wenig Hilfe für behinderte Arbeitslose


Ein interner Prüfbericht der Bundesagentur für Arbeit zeigt: Behinderte Arbeitslose bekommen zu wenig Hilfe bei der Arbeitssuche. Ihre Betreuung durch die Jobcenter sei “überwiegend nicht zielführend”. “Der Befund ist bedrückend”, sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach und fordert spezielle Reha-Vermittlerinnen und -Vermittler in allen Jobcentern.

Quelle: Gegenblende

Gefunden bei den https://www.nachdenkseiten.de/?p=46481#h07