Sonntag, 6. Januar 2019

Chef der Bundesagentur will Hartz-IV-Reform


In der Debatte über die Zukunft von Hartz IV hat der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, für Reformen plädiert. Scheele wandte sich zugleich aber deutlich gegen Forderungen aus der SPD nach einer Abschaffung des heutigen Systems der Grundsicherung. Auch Deutschlands Arbeitgeber warnten vor einer kompletten Kehrtwende bei Hartz IV. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) forderte dagegen grundlegende Änderungen.
Scheele sagte der Deutschen Presse-Agentur in Nürnberg: „Es gibt Reformbedarf bei diesem Gesetz, aber die Probleme sind lösbar.“ Der Vorstandsvorsitzende der BA betonte: „Wir sind keinesfalls dafür, das ganze Gesetz umzukrempeln.“ (…)


Quelle: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/arm-und-reich/bundesagentur-chef-detlef-scheele-fordert-hartz-iv-reform-15970035.html

Gefunden bei den https://www.nachdenkseiten.de/?p=48209#h02