Samstag, 19. Januar 2019

"Es geht darum, dass möglichst viele aus der Grundsicherung herauskommen"


16. Januar 2019 Manuel Schumann
Kerstin Tack, Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Arbeit und Soziales, über die Debatte um Kinderarmut, den Streit um das Kooperationsverbot und die Arbeit der Großen Koalition.
Frau Tack, fast jedes sechste Kind in Deutschland ist von Armut bedroht. Hat die SPD das Thema in den vergangenen Jahren vernachlässigt?
Kerstin Tack: Nein. Wir wissen seit Langem, dass besonders Kinder von Alleinerziehenden armutsgefährdet sind. Für diese Gruppe haben wir in der vergangenen Legislatur eine ganze Menge bewegt, ich denke da zum Beispiel an die Reform zum Unterhaltsvorschuss.
 
Ganzer Artikel von https://www.heise.de/tp/features/Es-geht-darum-dass-moeglichst-viele-aus-der-Grundsicherung-herauskommen-4275521.html