Montag, 11. Februar 2019

„Bundeskanzlerin Andrea Nahles“ will „Sozialstaat 2025“


Andrea Nahles will das deutsche Sozialsystem umbauen. In einem Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland kündigte die SPD-Chefin ein Konzept für einen „Sozialstaat 2025“ an. Die Eckpunkte: Hartz IV abschaffen, Bürgergeld einführen, Bürokratie abbauen. Auch über eine Kanzlerkandidatur denkt die 48-Jährige bereits nach.
Die SPD hat ein Hartz-Trauma, soviel steht fest. Viele Wähler haben den Sozialdemokraten bis heute die Agenda 2010 nicht verziehen. Nach dem Motto „besser spät als nie“ will nun SPD-Chefin Andrea Nahles einen Befreiungsschlag wagen. Das kündigte sie nun in einem Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland an. Nahles glaubt anscheinend fest daran, eine Lösung für die Misere der Sozialdemokratie gefunden zu haben.
Das Vertrauen ist weg

Ganzer Artikel von https://de.sputniknews.com/politik/20190206323854402-spd-sozialstaat-umbau-plaene/

und von https://www.sozialticker.com/sozialstaat-2025-ist-mogelpackung/

und http://rotfuchs.net/files/rotfuchs-ausgaben-pdf/2019/RF-253-02-19.pdf

Gefunden bei den https://www.nachdenkseiten.de/?p=49068#h08