Posts mit dem Label Betteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Betteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 26. November 2017

Warum ein Jobcenter von einem Bettler ein Einnahmenbuch verlangt



Schikane oder nur Akribie einer Behörde? Ein Hartz-IV-Empfänger geht in Dortmund betteln. Das Jobcenter kürzt ihm daraufhin die staatlichen Leistungen – und verlangt Nachweis über seine Einkünfte.
Michael Hansen, sagt seine Anwältin Juliane Meuter, „ist eine gescheiterte Seele“.



Samstag, 30. September 2017

Geplantes Bettelverbot in Saarbrücken



Solidarität statt Ausgrenzung.
„Was wir brauchen ist ein glaubwürdiger Kampf gegen Armut und nicht gegen die Armen.“ Mit diesen Worten haben die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE OV SB-Burbach, Manfred Klasen und Dagmar Trenz das von Oberbürgermeisterin geplante Bettelverbot in Saarbrücken bewertet.