Posts mit dem Label Lernförderung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lernförderung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 14. Januar 2016

Ergänzende Lernförderung erst bei Versetzungsgefährdung


Befriedigende Leistungen sind nicht wesentliches Lernziel
Ein Hartz-IV-Empfänger mit noch befriedigenden Schulleistungen hat keinen Anspruch auf ergänzende Lernförderung. Voraussetzung sei, dass die Förderung erforderlich sei, um die nach den schulischen Bestimmungen festgelegten wesentlichen Lernziele zu erreichen. Wesentliches Lernziel sei lediglich die Versetzung in die nächste Jahrgangsstufe bzw. ein ausreichendes Leistungsniveau. Dies entschied in einem heute veröffentlichten Urteil der 9. Senat des Hessischen Landessozialgerichts.

Quelle: https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/esgb/show.php?modul=esgb&id=182012

gefunden beim http://www.sozialticker.com/ergaenzende-lernfoerderung-erst-bei-versetzungsgefaehrdung/#more-1780