Posts mit dem Label Mietstudien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Mietstudien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 30. Januar 2013

Freiburger Mietstudie 2012

Der Runde Tisch zu den Auswirkungen der Hartz-Gesetze hat in den Monaten Juli und August 2012 die Freiburger Wohnungsanzeigen erneut ausgewertet. Mit unserer Vorjahresmietstudie wurden insgesamt über 1.700 Wohnungsanzeigen erfasst. Bei der aktuellen Mietstudie wurden zum erstenmal Auswertungen für Stadtteile gemacht.



Download Mietstudie 2012 (.pdf)

Online-Datenbank

Freitag, 20. April 2012

Freiburger Mietstudie 2011

Links zum Thema:
  1. Download der Studie als PDF-Datei
  2. OpenOffice-Spreadsheet mit allen Wohnungsangeboten
  3. Badische Zeitung: Mietobergrenze neu, Problem alt
  4. Beitrag von Radio Dreyeckland
  5. Studiogespräch bei Radio Dreyeckland

Die Chancen von BezieherInnen von ALG II auf dem freien Wohnungsmarkt in der Stadt Freiburg

Ergebnis einer Auswertung von Wohnungsanzeigen in Freiburg
  • WohnungenzudenfürBezieherInnenvonALGIIfestgesetztenBedingungen sind auch nach der Erhöhung der Mietobergrenze, Dezember 2011, auf dem freien Wohnungsmarkt praktisch nicht vorhanden.
  • FreiburgerMietensteigen 

Donnerstag, 31. August 2006

Mietstudie 2006

Chancen von BezieherInnen von ALGII auf dem freien Wohnungsmarkt

Download PDF

Zwischen dem 27. Mai und dem 31. August 2006 haben Mitglieder der Initiative "Runder Tisch" über 5000 Wohnungsanzeigen (relevant waren am Ende 4461) in BZ, "Schnapp" und "Zypresse" ausgewertet. Das Ergebnis ist für Martin Klauss "sehr eindeutig" : Gerade einmal 46 Wohnungen lagen unter der Grenze von 5,62 Euro pro Quadratmeter, keine war für eine einzelne Person geeignet. Eine Mehrheit der Angebote (1066) lag zwischen 7,51 Euro und 8,50 Euro beziehungsweise zwischen 8,51 Euro und 9,50 Euro (996).