Posts mit dem Label Sozialstaat werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Sozialstaat werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 10. Dezember 2017

Über 6 Millionen Menschen in Deutschland drohen Stromabschaltungen



ALG II-Empfänger und verschuldete Menschen sind besonders von Stromsperren betroffen – Über 6 Millionen Menschen in Deutschland drohen Stromabschaltungen.
Berlin, 4. Dezember 2017. „Wenn Menschen der Strom abgestellt wird, ist das beschämend in einem reichen Land wie dem unseren“, erklärt Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich der heute veröffentlichten Studie „Ursachen von Stromsperren in Privathaushalten“, die vom Deutschen Caritasverband (DCV) gemeinsam mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) erstellt wurde.

Gefunden beim http://www.sozialticker.com/6-millionen-menschen-deutschland-drohen-stromabschaltungen/

Sonntag, 3. Dezember 2017

Linke fordert Ende der Hartz IV Sanktionen



Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Die Linke fordert in einem Antrag (19/103), Sanktionen im Hartz IV System und Leistungseinschränkungen bei der Sozialhilfe abzuschaffen.

Gefunden beim http://www.sozialticker.com/linke-fordert-ende-hartz-iv-sanktionen/

Kinderweihnachtsgeld … ein Traum von Links



Berlin: (hib/HLE) Für die Einführung eines Kinderweihnachtsgeldes in Höhe von 50 Prozent des monatlichen Kindergeldes hat sich die Fraktion Die Linke ausgesprochen. In einem Antrag (19/101) wird die Bundesregierung aufgefordert, einen Gesetzentwurf vorzulegen, mit dem die Anspruchsberechtigten des Kindergeldes im Dezember jeden Jahres einen Anspruch auf eine einmalige pauschalierte Leistung haben sollen. Die Leistung soll nicht bei Sozialleistungen angerechnet werden und auch Unterhaltsleistungen nicht mindern.

Gefunden beim http://www.sozialticker.com/kinderweihnachtsgeld-traum-links/

Sonntag, 19. November 2017

Zahl dauerhafter Hartz-IV-Kinder weiter gestiegen



Immer mehr Kinder leben nach einem Medienbericht quasi dauerhaft von Hartz-IV-Leistungen. Zur Jahresmitte hätten 526 127 unter 15-Jährige seit mindestens vier Jahren entsprechende Sozialleistungen bezogen.
Das sind 14 256 oder 2,8 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahrs, wie die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit berichtet. Dabei sei die Gesamtzahl der Dauer-Hartz-Bezieher um 4,2 Prozent gesunken: von 2,624 Millionen auf 2,519 Millionen. Besonders stark von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind aber Alleinerziehende: Ihre Zahl stieg von 629 823 auf 648 781.
 


Gefunden bei den http://www.nachdenkseiten.de/?p=41060#h11

Dienstag, 14. November 2017

BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 10. Oktober 2017 - 1 BvR 617/14 - Rn. (1-21),

Die Verfassungsbeschwerde wird nicht zur Entscheidung angenommen.

Samstag, 11. November 2017

Arbeitslosengeld II und der (un)soziale Arbeitsmarkt



07. November 2017 Alexander und Bettina Hammer
Der Kombilohn im neuen Gewand - der soziale Arbeitsmarkt soll das Problem der Langzeitarbeitslosigkeit richten, ist letztendlich aber Verschiebebahnhof und Subvention gleichermaßen
Auch wenn derzeit im Jahre 2017 das neue "Beschäftigungswunder" in Deutschland hochgelobt wird, bleibt jedoch selbst bei der positivsten Betrachtung der Fakt, dass eine Vielzahl Menschen bereits lange Zeit keiner Erwerbstätigkeit nachgeht und sich dies bei ihnen wahrscheinlich nicht verändern wird.


Gefunden bei https://www.heise.de/tp/features/Arbeitslosengeld-II-und-der-un-soziale-Arbeitsmarkt-3879931.html