Posts mit dem Label Sozialticket werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Sozialticket werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 30. August 2016

Aktuelles zum Sozialticket! Hier zwei Artikel aus der Badischen Zeitung und dem Stadtkurier.

VAG

Bus und Bahn: So funktioniert das neue Sozialticket für Freiburg

Ab Oktober können knapp 21.000 Empfänger von Sozialleistungen vergünstigt mit Bus und Bahn fahren. Später sollen auch die Wohngeldempfänger davon profitieren. Die Stadt geht von Kosten im einstelligen Millionenbereich aus.

Quelle und ganzer Artikel: http://www.badische-zeitung.de/freiburg/bus-und-bahn-so-funktioniert-das-neue-sozialticket-fuer-freiburg--125659118.html


und http://www.stadtkurier.de/index-neu.shtml

und http://img.der-sonntag.de/dso-epaper/pdf/DS_frs_07.08.2016.pdf      Seite 6

Hier die offiziellen Informationen zum Sozialticket von der Stadt Freiburg:

http://www.freiburg.de/pb/,Lde/974916.html

Dienstag, 10. Mai 2016

Das Sozialticket wird zum 1.10. 2016 eingeführt!

Der Freiburger Gemeinderat hat heute mit sehr großer Mehrheit die Einführung eines Sozialtickets beschlossen. Bei 48 anwesenden Gemeinderäten ergab die Abstimmung eine sehr große Mehrheit für die Einführung bei 4 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung.
Dagegen gestimmt haben von den Grünen Herr Timothy Simms und Nadyne Saint-Cast. Von der CDU Herr Dr. Schüle und Herr Harter. Enthalten hat sich Herr Hermann Aichele, ebenfalls von der CDU.
Die Modalitäten sind in der Vorlage auf dem link https://freiburg.more-rubin1.de/show_pdf.php?_typ_432=vorl&_doc_n1=3302511100028.pdf&_nk_nr=330&_nid_nr=3302511100028&_neu_dok=&status=1&sitzungsnummer=2016-GR-142&x=16&y=12
nachzulesen.

Hier ein paar Artikel zum Thema:

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/applaus-fuers-sozialticket-im-freiburger-gemeinderat--121871114.html

und http://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/fdp-unnoetige-ungleichheiten--122036589.html

und http://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/sozialticket-fuer-kreisgebiet--121936431.html

und Lisst http://www.linke-liste-freiburg.de/2016/05/endlich-bekommt-freiburg-ein.html  

und O-Töne von Radio Dreyeckland https://rdl.de/beitrag/4gemeinderatsitzung-dienstag-10mai-2016


Sonntag, 1. Mai 2016

Der Gemeinderat stimmt am 10. Mai über die Einführung des Sozialtickets ab!!


 
Es tut sich was in Sachen Sozialticket!! Der Gemeinderat wird am 10. Mai über die Einführung abstimmen. Das Bündnis für ein Sozialticket wird ab 15.30 h mit Aktionen und Informationen vor dem Rathaus präsent sein. Der Bettlerchor wird singen. Um 16.15 h beginnt die Sitzung des Gemeinderats. Es ist jeder eingeladen, teilzunehmen und durch seine Anwesenheit auf der Empore des Ratssaales die Notwendigkeit noch einmal zu unterstreichen.

Hier der link auf die Vorlage der Verwaltung:
https://freiburg.more-rubin1.de/show_pdf.php?_typ_432=vorl&_doc_n1=3302511100028.pdf&_nk_nr=330&_nid_nr=3302511100028&_neu_dok=&status=1&sitzungsnummer=2016-GR-142&x=16&y=12

und von 5 Anlagen zum download:
https://freiburg.more-rubin1.de/anlagen.php?anz=be&vid=3302511100028&sid=2016-GR-142&status=1&x=11&y=11

und der Artikel der Badischen Zeitung von Samstag, 30. April:
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/freiburg-bekommt-ein-sozialticket--121428950.html 

Hier der Link auf die Seite der Unabhängigen Listen, wo der Antrag eingestellt ist. Und ein paar Artikel zum Thema.

http://www.unabhaengige-listen-freiburg.de/home/index_html

Der Antrag http://www.unabhaengige-listen-freiburg.de/fraktion/anfragen/sozialticket_gr/pdf_pool/151117_Interfraktioneller__Antrag_Sozialticket.pdf


http://www.badische-zeitung.de/sozialticket-fuer-freiburger-werden-beduerftige-im-kreis-benachteiligt

http://www.badische-zeitung.de/ratsmehrheit-fuer-sozialticket-steht-regiokarte-fuer-31-50-euro

http://www.suedkurier.de/region/nachbarschaft/freiburg/Mehrheit-fuer-Sozialticket;art372515,8249220

http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/sozialticket-nahverkehr-freiburg/

Ein Artikel von "Der Sonntag" http://www.der-sonntag.de/ vom 21.02.2016 auf Seite 4:
http://img.der-sonntag.de/dso-epaper/pdf/DS_frs_21.02.2016.pdf

Ein Interview zum Thema Schwarzfahren:
https://rdl.de/beitrag/wer-sitzt-f-r-schwarzfahren-im-knast-zur-sozialen-selektivit-t-des-strafrechts


JobTicket BW ab Januar 2016 im RVF

Zum 01.01.2016 startet das landesseitig bezuschusste Angebot „JobTicket BW“ für Beschäftigte des Landes Baden-Württemberg innerhalb des RVF.

Bestellung

Bestellt werden kann das JobTicket BW über das Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg (LBV) mittels RVF-Bestellschein und Berechtigungsnachweis des Arbeitgebers. Die Bezuschussung kommt dem Landesbediensteten direkt über das LBV zu. Fragen bzgl. der Berechtigung und dem gewährten Zuschuss sind IMMER an das LBV zu richten. Erhalten Sie als Landesbeschäftigte/r Ihre Gehaltsabrechnung vom Universitätsklinikum Freiburg, informieren Sie sich bitte in Bezug auf das JobTicket BW über das Intranet des Universitätsklinikums Freiburg.

Als Faustregel gilt: Wer seine Gehaltsabrechnung oder Besoldungsmitteilung vom LBV bekommt, ist zuschussberechtigt.


Quelle und ganzer Artikel: https://www.rvf.de/jobticketbw.php

Dazu: http://www.lbv.bwl.de/jobticket-bw/
und  http://www.ardmediathek.de/tv/Landesschau-aktuell-Baden-W%C3%BCrttemberg/Mit-Bus-und-Bahn-zur-Arbeit/SWR-Baden-W%C3%BCrttemberg/Video?documentId=32553462&bcastId=254078

Grünschwarz will Sozialticket bis Doppelhaushalt 2017/2018 in Eisschrank stecken





(kmm) Kaum strahlen die ersten Sonnenstrahlen warm über Freiburg, sieht sich die Freiburger CDU-Fraktion nach erfolgreichen Stuttgarter Koalitionsverhandlungen in der Lage als Rammbock gegen  längst überfällige soziale Forderungen anzutreten. Obwohl  es - angesichts des Verkehrsanteil in ALG-2/ Grundsicherung im Alter -  mit einer 20 € Verbilligung eher doch enttäuschend mager aus fallen soll, ist das dem alten Block an der Macht in Freiburg schon  zu viel. So soll das schon einmal - um ein halbes Jahr -verschobene Sozialticket erneut eingefroren werden. Bis zu Beratung des DHH 17 /18. (Auf Deutsch bis ins Jahr 2017 ggf. Herbst)   "Die CDU-Fraktion hat daher einen Antrag auf Vertagung gestellt, trotz des Wissens darüber, dass eine gemeinderätliche Mehrheit für die jetzige Einführung des Sozialtickets steht. Die Umsetzung würde sich bei einer Vertagung zwar zeitlich verzögern."

Ganzer Beitrag von https://rdl.de/beitrag/gr-nschwarz-will-sozialticket-bis-doppelhaushalt-20172018-eisschrank-stecken

und die Presseerklärung der Linken Liste/Solidarische Stadt:

Sozialticket-Abstimmung: Nicht verschieben - jetzt einführen!

Nach gut 10 Jahren Debatte und intensiver Beratung in den vergangenen Monaten will die CDU-Stadtratsfraktion Freiburg die geplante Abstimmung über das Sozialticket am 10. Mai im Freiburger Gemeinderat nochmals verschieben. Dafür haben wir, aber insbesondere, die Menschen, die auf ein Sozialticket angewiesen sind, keinerlei Verständnis. Zumal in den vergangenen Haushaltsberatungen die Unabhängigen Listen und JPG einen Antrag auf die Einführung eines Sozialtickets eingebracht haben, der dann - auch von der CDU - abgelehnt wurde.

Wer so mit den Bedürfnissen von Menschen mit geringen Einkommen umgeht,
hat deren Situation nicht verstanden. Große Versäumnisse und Ungerechtigkeiten in den letzten Jahrzehnten auf allen Ebenen der Sozialpolitik haben die soziale Ausgrenzung dieser Menschen weiter vorangetrieben. Dem entgegenzuwirken duldet keinen Aufschub!

Das Sozialticket wird am 10. Mai 2016 in einem ersten Testlauf eingeführt, dessen praktischer Verlauf anschließend evaluiert wird. Über eine präzise Gestaltung kann gerne, auch mit der Linken Liste, mit dem Bündnis Sozialticket für Freiburg und vor allem mit den NutzerInnen, vor der nächsten Haushaltsberatung diskutiert werden.


von http://www.linke-liste-freiburg.de/2016/05/sozialticket-abstimmung-nicht.html