Posts mit dem Label Videos werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Videos werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 1. Juli 2011

"Lügen mit Zahlen - Wie wir mit Statistiken manipuliert werden"

Veranstaltung vom 29.6.2011 mit Prof. Gerd Bosbach
gut besucht mit knapp 100 Interessierten 
für alle Verhinderten hier in Kürze per Video


Input-Präsentation zu den falschen Zahlen zur Verhinderung des Freiburger Sozialtickets hier als PdF
RDL - Interview mit Prof. Bosbach am 29.6.2011
MDR Interview "Tricksen mit der Arbeitslosenstatistik" am 30.6.2011

und schon mal ein paar Fotos:

Montag, 16. Mai 2011

Medienpreis für RDL - "Schwarzfahren für ein Sozialticket"

"Schwarzfahren für ein Sozialticket"


Morgenradio - MoRa
Dienstag, den 02. März 2010 um 18:00 Uhr
In dem Beitrag "Schwarzfahren für ein Sozialticket" wird anhand einer im Vorfeld angekündigten Protestaktion des gemeinsamen 'Schwarzfahrens' (27.02.2010) die politische Debatte um die Einführung eines kostengünstigen Sozialtickets für die Freiburger Verkehrs- AG (VAG) erörtert. Besondere Brisanz erhält das Thema durch die fünf Wochen später stattfindenden Oberbürgermeisterwahlen in Freiburg und die Teilnahme von zwei der drei Kandidaten an der Aktion, bzw. an der Kundgebung im Vorfeld der Aktion. Im Beitrag selbst kommen in folgender Reihenfolge zu Wort:


Sonntag, 28. Februar 2010

Dienstag, 9. Februar 2010

TV Südbaden: Bundesverfassungsgericht kippt Hartz IV, Reaktionen aus Südbaden

Die Hartz IV Regelsätze sind verfassungswidrig. Das hat heute das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Zur Begründung heißt es: die Leistungen seien nicht ermittelt worden. Nun werden alle Sätzebis Ende des Jahres neu berechnet. Was aber nicht unbedingt heißt, dass es mehr Geld gibt.

RDL: Keine Kulanz bei Mietobergrenze für Obdachlose?

Eigentlich sollte nach den Entscheidungen vor acht Monaten alles Klar sein.
Gewisse "Kulanzen" bei Überschreitung der sog. Mietobergrenzen (MOG) will der Gemeinderat bei Alleinerziehenden in Kauf nehmen. Ausgerechnet bei Wohnsitzlosen gilt das jedoch nicht. Selbst in den städtischen Notunterkünften liegen die Preise teilweise über den Mietobergenzen. Deshalb fordert der runde Tisch jetzt, die "Kulanzen" auch bei Wohnsitzlosen zu beachten udn natürlich auf das städtische Liegenschaftsamt und FSB einzuwirken, das Wohnungen auch unter den MOG angeboten werden.

RDL: Bundesverfassungsgericht zu Hartz IV Karlsruhe

09.02.10 ab 10 Uhr urteilte das BVerfG bezüglich der Rechtmäßigkeit der Regelleistungen im Hartz 4 Bezug. Ein Gespräch mit Brigitte Vallenthin, von der Hartz 4 Plattform, Wiesbaden, die vor Ort der Urteilsverkündung lauschte.

Freitag, 23. Oktober 2009

Badische Zeitung: "Schöner wohnen mit Hartz IV"

Sie saßen vor dem Rathaus im Zelt und standen am Bollerwagen – mit Transparenten wie "Schöner wohnen mit Hartz IV". Wenn’s nach dem "Runden Tisch zu den Auswirkungen der Hartz-Gesetze" geht, soll sich der neue Gemeinderat auf eine Diskussion von Anfang an einstellen: Über die vom Gemeinderat festgelegten Mietobergrenzen für Menschen, die mit Arbeitslosengeld II leben. Darum überreichten Vertreter des "Runden Tischs" gestern vor der ersten Gemeinderatssitzung den Fraktionen und Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach (SPD) ihr Fazit einer Aktion.



>> Weiteres Video zur Aktion

Montag, 14. September 2009

Radio Dreyeckland über die Aktivitäten des Runden Tisches

Das politische Sommerloch nähert sich dem Ende. Von Martin Klauss vom Runden Tisch wollten wir die Schwerpunkte wissen: Mietobergrenze - Sozialticket ..... Viel zu packen deshalb trifft sich der runde Tisch auch schon heute um 18 Uhr im ZO.

Mittwoch, 29. Juli 2009

Wo steht das Mobilitätsticket? Martin Klauss im Interview

Vergangene Woche hat eine gemeinderätliche Kommission den Gutachter der INFAS ausgewählt, die für die VAG erforschen soll welche Zusatzkosten auf die VAG zukommen wenn ca 20.000 Berechtigte (Wohngeld, ALG 2 Grundeinkommen,Asylbewerber) ein neues Mobilitätsticket beziehen können. Martin Klauss vom Runden Tisch zum Stand.

Freitag, 10. Juli 2009

Hartz IV - Workshop an einer Freiburger Schule

Hartz 4Von Alg2/Hartz IV sind Erwachsene betroffen und Kindern aus Hartz IV -Familien.

Was bedeutet das für die Kinder? Am 30.06.2009 besuchten Schülerinnen und Schüler der Staudinger Gesamtschule einen Workshop zum Thema.

Bernadette vom Arbeitweltradio bei Radio Dreyeckland berichtet.

Dienstag, 7. April 2009

Jürgen Rombach zu ARGE Beirat, Planungsbrief und Sozialticket

Der runde Tisch hat sowohl die Mietobergrenzen in Freiburg zum Thema gemacht wie eine Vielzahl von kleinen Ferkeleien, gegenüber Menschen, die auf Hartz 4 angewiesen sind.

Jürgen Rombach steht u.a. 2 mal je Woche vor der ARGE und berät Menschen und er weis wovon erspricht.

Der Runde Tisch ist allerdings grün-schwarz suspekt.

Jedenfalls sind seine Erfahrungen und Kenntnisse im Gemeinderat bei der mehrheit unerwünscht.

Am 31.3. 2009 lehnte die grünschwarze Regierungs-Mehrheit es ab mit Jürgen Rombach einen Betroffenen und Experten vom Runden Tisch als sachkundigen Einwohner in den Ausschus der ARGE zuberufen.

Dafür ist die IHK und Handwerkskammer kompetent in den Angelegenheiten von Hartz 4 - Beziehenden. Grün-schwarz sei Dank




Weitere Informationen: